Sie sind hier:  Startseite > Blog
 

Blog

Die Blaue RTF

[16. 07. 2014]

Sonntag, 13.07.2014. Nicht nur WM-Finale, nein am Morgen eine RTF direkt vor der Haustür. Großes Treffen am Radland. Trotz des zu erwartenden Regens, trafen sich 20 RadländerInnen um im gemeinsamen Verband die 113 km unter die Räder zu nehmen.

So ging es dann von Gehrden über Everloh, Northen, Kirchwehren, O-Munzel, Barrigsen über den Stemmer Berg. Weiter über Göxe und Leveste zum Nienstedter Pass. Jeder in seinem Tempo, oder etwas darüber, kam es zum großen sammeln oben auf dem Pass. Auch Bergab nahm jeder sein Tempo auf, kurz über Messenkamp weiter nach Pohle. Den "langen" Anstieg nach Hattendorf im gemeinsamen Verband genommen, fing es kurz vor der Kontrolle in Rannenberg leicht an zu regnen. Aber zum Glück trennten sich dann unsere Wege vom Schlechtwetter.

"Atemlos" am Ende der Gruppe, kämpften wir uns zur Paschenburg rauf. In kleiner Schleife zurück nach Pohle, Hülsede nach Beber. Leider war man an der hiesigen Kontrolle schon mit dem Zusammenpacken beschäftigt. Getränke gab es noch, aber an feste Nahrung war nicht mehr zu denken. So wurden die letzten Riegel aufgeteilt.

Über Egestorf am Süntel ging es nach Einbeckhausen und über den Pass wieder zurück. Durch Wennigser Mark und Degersen noch schnell über den Gehrdener. Leider erwischte uns dann doch noch der Regen.

Eine schöne Radländerausfahrt, mit Begleitung der doch dürftig ausgeschilderten RTF, die dann auf das schnelle erreichen der Verpflegungsstellen ausgelegt ist.
Allen Beteiligten besten Dank und denen die sich quälen mussten den Respekt.

Bis zum nächsten Mal
Grüße aus Barrigsen

 

Kommentare: 2

1
UserMichael
Date / Time17.07.14 - 09:34

Hallo Thomas,

danke für Dienen schönen Bericht. Ich denke wir hatten eine Menge Spaß, und ich fand es prima, in grosser Runde diese RTF mit zu fahren. Aber das nächste Mal nehmen wir bitte "alle" Doppelkeksstationen mit. Die erste Verpflegung hatten wir ja ausgelassen, bei der zweiten lag mir das Nutellabrot dermaßen quer im Magen (Fritz vermutete, das das gar kein Nutella war sonden ein Discounter-Brotaufstrich) und bei der dritten Verpflegung gab es nur noch Wasser! Sowas habe ich bisher noch bei keiner RTF erlebt. Noch nicht mal ne Banane. Apfel oder einen trockenen Keks. Das war schlecht, liebe Blauen. Ich glaube aber fest dran, daß beim nächsten Mal das nicht noch mal passiert.

Also dann, auf gehts zum nächsten Event (vielleicht heute, Donnerstagrunde bei bestem Wetter)

Gruss an alle

Michael E.

2
UserThomas Sch.
Date / Time17.07.14 - 17:11
@MichaBeim nächsten mal nehme ich meine Reserven an Biber mit.Möglichkeiten gibt es am 24.08. in Sarstedt (wellig) und/oder 31.08. in Nienburg (sehr schön)

Die Kommentarfunktion ist vorübergehend deaktiviert.

Powered by CMSimpleRealBlog

Radland Gehrden Froschkönig Rohde Fensterbau

Impressum & Datenschutz | Login